>

home

Dichtheitsprüfung von Abwasser-, Abflussrohren und Kanälen im Außenbereich gemäß Wasserhaushaltsgesetz (WHG) §61 in Freising, Ismaning, Erding und Umkreis

Die Dichtheitsprüfung wird mittels Wasser- oder Luftdruck durchgeführt und stellt sicher, das kein Abwasser ins Grundwasser fließt oder aber im Boden versickert

Grundbesitzer sind nach Wasserhaushaltsgesetz dazu verpflichtet sicher zu stellen, dass Kanäle, Abfluß- und Abwasserrohre dicht sind und kein Abwasser ins Grundwasser fließt oder aber im Boden versickert. Die Dichtheitsprüßung verschafft Ihnen Sicherheit oder deckt undichte Stellen auf.

Die Häufigsten Gründe für undichte Kanäle, Abwasser- und Abflussrohre ist:

Verschiebung der Muffen
einwachsende Wurzeln
starke äußere Druckeinwirkungen
altersbedingte Materialermüdungserscheinungen
Grundwasserinfiltration

Die Profis der Rohrreinigung Bork decken diese undichten stellen mittels Dichtheitsprüfung auf und führen eine unkomplizierte und selbstverständlich fachgerechte Sanierung der undichten Rohre durch.

Keine versteckten Kosten!
Rufen Sie uns an 24 Stunden, auch an Sonn- & Feiertagen!
08166 - 99 27 29


Schützen Sie sich vor “schwarzen Schafen”in der Rohrreinigungsbranche!
Hier finden Sie seriöse Firmen und unabhängige Informationen zu dem Thema.



Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen - Rohrreinigung Bork AGB (pdf 55kb)